Lagerstempel

Büros, Kanzleien und Ämter - sie alle stempeln Tag für Tag unzählige Dokumente. Neben allgemeinen Stempeln werden auch Spezialstempel wie der Datumstempel oder der Ziffernstempel eingesetzt. Da macht es kaum einen Unterschied, ob es sich um ein großes oder kleines Büro handelt. Unterschiedliche Arbeiten fallen immer an. Für spezielle Arbeiten braucht es spezielle Stempel. Der Anblick eines... mehr erfahren »
Büros, Kanzleien und Ämter - sie alle stempeln Tag für Tag unzählige Dokumente. Neben allgemeinen Stempeln werden auch Spezialstempel wie der Datumstempel oder der Ziffernstempel eingesetzt. Da... mehr erfahren »
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

1. Das Lager – die Welt des Lagerstempels

Das Lager ist ein wichtiger Ort eines jeden Unternehmens. Denkt man an ein Lager, entstehen im Kopf Bilder von hohen Regalen, die bis unter das Dach reichen. Auf diese lagern Kisten, Kartons und Gegenstände in allen Größen und Formen. An der Verladestelle stehen Lkw. Es herrscht ein reges Treiben. Kisten werden verladen und Sendungen entgegengenommen. Begleitet wird dieses Schauspiel von viel Bürokratie. Jedes Dokument bekommt einen Stempel aufgedruckt.

Manche Papiere enthalten zwei oder mehrere dieser Stempelabdrucke. Das Lager kann aber auch ein Aktenlager sein. Hier befinden sich unzählige Akten und Dokumente aller Abteilungen. Weit in die Vergangenheit zurück reicht das Aktenlager. Ein bestimmtes Dokument zu finden, scheint fast unmöglich. Doch ein einfaches und effektives System ermöglicht es, dass schnell der gesuchete Stoß Papiere gefunden wird. Ein Kontrollblick auf einen Stempelabdruck verrät, dass es ich um das gesuchte Dokument handelt.

 
 

 
stempelfactory-haken-gruen

Damit ein Lager funktioniert, braucht es eine Organisation und viele Lagerstempel. Diese bestehen im einfachen Fall aus massivem Holz und einer robusten Textplatte aus Gummi. Aber auch Stempelautomaten aus Stahl oder Kunststoff sind im Lager anzutreffen. Hier ein kurzer Vergleich der verschiedenen Stempel.

 
stempelfactory-icon-retur-inhalt
 

2. Lagerstempel aus Metall, Kunststoff und Holz

02-stempelfactory-lagerstempel

Die verschiedenen Materialien, aus denen Lagerstempel hergestellt werden, haben ihre individuellen Eigenschaften. Hier eine Gegenüberstellung:

 
 

Lagerstempel aus Metall

Der Lagerstempel aus Metall ist ein Klassiker im Warenlager. Das Metallgehäuse bietet viele Vorteile, die im Lager nützlich sind. Stempel aus Metall überzeugen mit einer sehr großen Stabilität und Robustheit. Harte Arbeitseinsätze machen einem Lagerstempel aus Metall nichts aus. Auch die Tatsache, dass sie mal weniger sanft angefasst werden, beeinträchtigt ihre Zuverlässigkeit nicht. Ein weiterer Vorteil des stabilen Stahlrahmens sind die sich daraus ergebenden Größen. Mit keinem anderen Stempelmodell können derart große Formate erreicht werden. Die große Textplatte bietet ausreichend Platz für Texte in großen Buchstaben. Große Textplatten neigen zwar zur Unschärfe im Randbereich, sind dennoch beliebt. Lagerstempel gibt es als selbstfärbende Stempelautomaten oder in Kombination mit einem extra Tintekissen.

  • sehr robust & stabil
  • äußerst belastbar
  • sicherer Stand
  • sauberer Druck
  • gut lesbar
  • große Formate
  • leicht zu reinigen
  • selbstfärbend
 
 

Lagerstempel aus Kunststoff

Im Büro eines Lagers ist auch der Lagerstempel aus Kunststoff anzutreffen. Im Gegensatz zum massiven Metallgehäuse ist er weniger stabil, dafür aber leichter. Auch Lagerstempel aus Kunststoff sind in verschiedenen Größen erhältlich. Modelle wie die Professional Line von Trodat haben einen Metallkern für mehr Stabilität. Lagerstempel aus Kunststoff bieten ein modernes Design und moderne Technik. Modelle wie die Green Line von Colop werden aus recyceltem Material hergestellt. Die Microban Serie von Colop verwendet antibakterielle Materialien. Stempel aus Kunststoff gibt es für den Schreibtisch und den mobilen Einsatz. In der Regel sind Lagerstempel aus Kunststoff selbstfärbend.

  • robust und stabil
  • geringes Gewicht
  • sicherer Stand
  • sauberer Druck
  • gut lesbar
  • verschiedene Größen
  • leicht zu reinigen
  • selbstfärbend
 
 

Lagerstempel aus Holz

Ein einfacher Stempel aus Holz war vermutlich der erste Stempel, der in einem Lager verwendet wurde. Trotz seines Alters hat er auf dem Stempelhalter immer noch seinen festen Platz. Sein simpler Aufbau aus Holz und einer Textplatte aus hartem Gummi machen ihn nahezu unverwüstlich. Für Abstempelungen ist jedoch ein separates Tintekissen nötig. Lagerstempel aus Holz gibt es in verschiedenen Größen und zeichnen sich durch ihre günstigen Anschaffungskosten aus.

  • sehr robust und stabil
  • geringes Gewicht
  • sauberer Druck
  • gut lesbar
  • verschiedene Größen
  • leicht zu reinigen
 
 
stempelfactory-icon-retur-inhalt
 

3. Fragen rund um Lagerstempel

Welche Nutzungsmöglichkeiten gibt es?

Lagerstempel eigenen sich hervorragend als Serienstempel für immer wiederkehrende Arbeiten. Dazu gehört es, die tägliche Post mit einem Datumstempel und bei Bedarf mit weiteren Stempel zu versehen. Mit Lagerstempel können auf Rechnungen und Geschäftsbriefe interne Vermerke jeder Art abgestempelt werden. Lagerstempel erleichtern somit die Arbeit im Büro. Pakete, Dokumente, Rechnungen und Postsendungen können schnell abgestempeltt und sorgfältig abgelegt werden.

Lagerstempel sorgen dafür, dass im Versandhandel geprüfte Ware an den richtigen Empfänger gelangt und fehlerhafte Ware zurückgeschickt wird. Damit der tägliche Arbeitsablauf im Lager funktioniert, braucht es Lagerstempel mit vielen verschiedenen Texten. Lagerstempel mit gängigen Wörtern werden serienmäßig hergestellt. Andere Wörter werden auf Anfrage angeboten.

 
 

Sollen Selbstfärber oder extra Tintekissen genutzt werden?

Selbstfärber verfügen über ein integriertes Tintekissen. Dadurch ist die Textplatte immer angefeuchtet und einsatzbereit. Sie können einfach mit einer Hand bedient und schnell von einem Arbeitsplatz zum anderen gereicht werden. Selbstfärbende Lagerstempel werden aus Kunststoff oder Metall hergestellt. Der Nachteil besteht darin, dass das Tintekissen klein ist. Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass der Wechsel der Stempelfarbe schwieriger ist als bei anderen Stempeln.

Der Holzstempel benötigt ein externes Stempelkissen. Müssen viele Abstempelungen durchgeführt werden, ist er dem Stempelautomaten gegenüber im Nachteil. Dafür sind externe Tintekissen größer und fassen mehr Stempeltinte. Auch der Wechsel der Stempelfarbe geht durch einen Austausch der Stempelkissen einfach und schnell.

 
 

Ist die Stempelreinigung einfach oder schwierig?

Lagerstempel aus Holz, Kunststoff und Metall sind einfach zu reinigen. Für die gewöhnliche Reinigung reicht ein Tuch, das bei eingetrockneten Flecken einfach befeuchtet wird. Bei hartnäckigen Flecken lohnt sich ein Reinigungsmittel aus dem Fachhandel.

Grundsätzlich sollten alle Stempel von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Das garantiert einen zuverlässigen Betrieb und erhöht die Lebensdauer.

 
 

Wo kann man Lagerstempel kaufen?

Lagerstempel gibt es im Fachhandel zu kaufen und in Büromärkten. Viel bequemer ist jedoch ein Einkauf im Online-Shop. Anstatt im Laden in den Regalen zu suchen, können Sie im Online-Shop das umfangreiche Angebot in Ruhe studieren und die Modelle miteinander vergleichen.

Abgesehen von der großen Auswahl profitieren sie dabei von den attraktiven Preisen. Beim Einkauf im Online-Geschäft sparen Sie zudem wertvolle Zeit.

 
 

Welche Onlineshop bietet Lagerstempel an?

Stempelfactory.de bietet Ihnen eine gut sortierte Auswahl von Lagerstempel an. Ihr Stempel wird Ihnen bequem und schnell - über den Lieferservice von stempelfactory.de – direkt an Ihre gewünschte Lieferadresse geliefert. Günstige Preise und einen rund um Service bekommen Sie beim Einkauf bei stempelfactory.de garantiert.

Wir sorgen stets für ein aktuelles und umfangreiches Sortiment. Außerdem beraten wir Sie über unsere Ratgebertexte und stellen Ihnen viele Tipps rund um das Thema zur Verfügung. Besuchen Sie den Online-Shop von stempelfactpory.de.

 
 
stempelfactory-icon-retur-inhalt
 

4. Lagerstempel Zubehör

Selbstfärbende Lagerstempel besitzen ein integriertes Tintekissen. Dennoch lohnt es sich, auch für diesen Stempeltyp Zubehör anzuschaffen. Wer viele Stempel verwendet, kann mit Stempelhaltern einfach und schnell Ordnung auf dem Schreibtisch schaffen. Da Selbstfärber kleine Tintekissen haben, sollten immer ausreichend Ersatztintenkissen vorhanden sein.

04-stempelfactory-lagerstempel
 
 

 

Für Stempel, die ein separates Tintekissen benötigen, sollte hingegen immer Ersatztinte zum Nachfüllen im Büroschrank stehen. Wer verschieden Farben verwendet, kann einfach mehrere Tintekissen verwenden.

Bei manchen Stempelautomaten kann die Textplatte gewechselt werden. Mit zusätzlichen Textplatten kann dabei die Anwendung deutlich erweitert werden. Zubehör für Lagerstempel finden Sie im Onlineshop von stempelfactory.de.

 
 
stempelfactory-icon-retur-inhalt