Der Holzstempel – Nützlich oder längst überholt?

Stemple sind ein fester Bestandteil unseres Alltags. Beim Arztbesuch, in der Anwaltskanzlei und im Schulsekretariat, Dokumente, Briefe und Unterlagen werden regelmäßig mit Stempeln aller Art versehen. Die Auswahl für Stempel ist umfangreich. Es gibt Modelle für eine Vielzahl von Aufgaben und mit ganz unterschiedlichen Ausstattungen. Moderne Varianten arbeiten mit integrierten Stempelkissen oder speziellen Farbkammern. Hinzu kommen Elektrostempel, die für den professionellen Einsatz gemacht sind.

Ein Klassiker unter den Stempeln ist der Holzstempel. Obwohl er mit der traditionellen Stempeltechnik arbeitet, die ein separates Stempelkissen erfordert, kommt er noch immer häufig zum Einsatz. Holzstempel sind Teil jeder Produktpalette. Marken wie Colop, Trodat und Heri führen Holzstempel für jeden Gebrauch. Aber sind die kleinen Handstempel wirklich die sinnvolle Wahl, wenn Selbstfärbestempel und Flashstempel zur Verfügung stehen? Erfahren Sie bei uns, ob der Holzstempel sich seinen Platz auf Ihrem Schreibtisch verdient, oder ob er ein ausgedientes Modell vergangener Tage ist.

Was ist eigentlich ein Holzstempel?

Wie der Name bereits verrät, ein Holzstempel ist aus Holz gefertigt. Dies gilt für den Griff und die Befestigungsplatte. Das robuste Material wird seit Hunderten von Jahren für die Fertigung der Stempel verwendet. Dies aus mehreren Gründen. Zum einen ist Holz sehr langlebig. Einen Sturz oder einen Stoß übersteht es ohne Probleme. Zum anderen ist es einfach zu bearbeiten. Eine ergonomische Form lässt sich schnell und ohne großen Aufwand erstellen. Hinzu kommt, dass Holz sehr leicht ist. Selbst große Stempel weisen ein akzeptables Gewicht auf.

Abhängig von der Form und Größe des Holzstempels, sind sie aus einem Stück geschnitzt oder zweiteilig. Die zweiteiligen Modellen haben einen verklebten oder angeschraubten Griff. Die Form der Stempelplatte kann stark variieren. Rund, oval, quadratisch oder rechteckig, mit einem Holzstempel sind sämtliche Varianten umsetzbar.

Die Stempelplatte ist in der Regel fest mit dem Holz verklebt oder verschraubt. Es stehen dennoch Modelle zur Auswahl, die ein Austauschen der Stempelbilder erlauben. Zusammen mit einem Setzset, hat ein solcher Holzstempel eine Metallschiene, in welche einzelne Buchstaben und Zahlen eingeschoben werden. Diese Stempele sind flexibel einsetzbar, aber auch aufwendig in der Anwendung. Ebenfalls erhältlich sind Holzstempel mit Magnetplatten. Die Stempelplatten erhalten durch eine Magnetverbindung einen sicheren Halt.

Um auf einen Blick zu erkennen, wo sich die Vorderseite des Stempels befindet, sind dies mit einem kleinen Metallkreis versehen. Ist dieser nicht vorhanden, ist das Druckbild des Stempels oft auf der Seite zu sehen.  

Dafür können Sie einen Holzstempel verwenden

Die Einsatzgebiete für die Stempel aus Holz sind unendlich. Es werden Holzstempel für den privaten Gebrauch, für den professionellen Einsatz und für die kreative Nutzung geboten. Da die Größe der Stempelplatten flexibel ist, eignen sich die Stempel sowohl für sehr kleine als auch für sehr große Druckbilder. Holzstempel stehen Ihnen in vorgefertigten Varianten bereit. Hersteller führen ein umfangreiches Sortiment mit Holzstempeln, die Sie ganz bequem online bestellen können, ohne dass Sie das Design anpassen müssen. Klassische Beispiele für fertige Holzstempel sind:

Holzstempel für den professionellen Gebrauch

  • Datumsstempel
  • Posteingangstempel
  • Buchhaltungstempel
  • Kontierungsstempel
  • Logostempel


Holzstempel für den privaten Gebrauch

  • Siegelstempel
  • Logostempel
  • Ziffernstempel


Holzstempel für den kreativen Gebrauch

  • Musterstempel
  • Konturenstempel
  • Grafikstempel


Wird ein spezieller Stempel benötigt, lassen sich Stempelplatten individuell gestalten. Versehen Sie Ihren Holzstempel mit einer Adresse, Firmendaten oder einer Grafik. Die Stempelplatte wird nach Ihrer Vorlage angefertigt. Für detaillierte Bilder, zum Beispiel bei einem Firmenlogo, eignen sich jedoch Flasstempel besser. Die Platte wird mit Blitzlicht zugeschnitten. Im Vergleich zu Selbstfärbestempel gibt es keinen Unterschied. Die Holzstempel können sowohl mit Metallplatten als auch mit Kunststoffplatten ausgestattet werden. Bestellen Sie Ihren Holzstempel online, können Sie praktische Tools nutzen, um ein individuelles Design zu gestalten. Mit nur wenigen Schritten haben Sie Ihren neuen Holzstemple selber gestaltet und die Bestellung in Auftrag gegeben.  

Die Vorteile eines Holzstempels

Die Holzstempel sind nicht ohne Grund seit langer Zeit ein fester Bestandteil jedes Stempelsortiments. Auch wenn die modernen Stempel viel zu bieten haben, die praktischen Handstempel aus Holz sind in jedem Büro zu finden. Ob in der Buchhaltung, auf dem Lehrerpult oder an der Rezeption, Holzstempel gehören in den täglichen Arbeitsablauf.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Das leichte Material ist sehr langlebig. Fällt der Stempel vom Schreibtisch, übersteht er dies unbeschadet. Sie nutzen einen Holzstempel über einen langen Zeitraum, ohne diesen ersetzen zu müssen. Auch Wasser oder Schmutz können dem kleinen Helfer nichts anhaben. Ein Holzstempel ist leicht zu pflegen. Die Oberfläche mit einem feuchten Lappen reinigen, und die Stempelplatte mit einer Seifenlauge abwischen, schon ist der Stempel frisch und sauber.

Die flexiblen Modelle sind wandlungsfähig, und somit für viele Einsätze brauchbar. Eine große Auswahl für die Stempelplatten und Stempelgrößen macht den Holzstempel zu einer guten Wahl in jedem Bereich. Abschließend sind die Holzstempel die kosteneffiziente Lösung. In der Erstanschaffung häufig günstiger als die modernen Metall- und Kunststoff-Stempel, sind sie besonders lang in Gebrauch. Wählen Sie einen Stempel, dessen Holz aus einem nachhaltigem Anbau stammt, entscheiden Sie sich zusätzlich für ein umweltfreundliches Arbeitsgerät.

Fazit: Holzstempel haben eine Daseinsberechtigung

Die Holzstempel lassen sich auf keinen Fall als altmodisch und unbrauchbar abstempeln! Die praktischen Arbeitsutensilien können auf allen Ebenen Überzeugen. Die Handhabung ist einfache, das Material ist robust und das Stempelergebnis ist überzeugend.

Sie eignen sich für jeden Arbeitsbereich und lassen sich sowohl im privaten als auch im professionellen Rahmen anwenden. Entscheiden Sie sich beim Kauf eines Holzstempels für ein Modell von guter Qualität. Eine stabile Verarbeitung und eine sauber geschnittene Stempleplatte sorgen für ein erstklassiges Stempelbild.

Um die Anwendung zu optimieren, wählen Sie hochwertiges Stempel-Zubehör. Ein gutes Stempelkissen gibt die optimale Farbmenge ab und ist in einem sicheren Gehäuse eingelassen, das das Austrocknen der Farbe verhindert. Für eine saubere Aufbewahrung stehen Ihnen Stempelhalter zur Verfügung. Diese gibt es in diversen Größen und Formen. Der Klassiker ist das Rondell; haben Sie Ihre Stempel an einem Ort und verhindern Sie, das Papiere oder Möbel mit Farbe beschmutzt werden.

Schauen Sie sich unsere Produkte an:

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.